Language
A | A+ | A++
Language
+49 (0) 53 22 - 877 79 20 info@bwp-harz.de

FAQ

Häufig gestellt Fragen

Hier finden Sie eine Zusammenstellung von oft gestellten Fragen und den dazugehörigen Antworten rundum den Baumwipfelpfad.
 
Sollte Ihre Frage hier nicht beantwortet werden so wenden Sie sich an unser Team: info@bwp-harz.de

Allgemeine Fragen

Zu Fuß benötigen Sie ca. 30 Minuten vom Bahnhof zum Baumwipfelpfad. Folgen Sie einfach der Ausschilderung zur Tourist-Information.

Der Pfad ist ganzjährig geöffnet. Mögliche Revisionszeiten müssen beachtet werden. Wetterbedingte Schließungen aufgrund von Sturm oder Eisglätte sind möglich. Wir bitten alle Besucher die Wettervorhersage zu beachten. Gern informieren wir aber auch telefonisch.

Besucher finden auf dem Pfad über 50 Erlebnisstationen zu den verschiedensten Themenbereichen des Harzes und Bad Harzburgs. Beispielsweise berichtet die Kiepenfrau Wally von ihrem beschwerlichen Leben, der Besucher erfährt Wissenswertes zur Geologie des nördlichsten Mittelgebirges Deutschlands, es gibt Informationen zum Luchs, Schirmarten, Pflanzen, Bäume und vielem mehr. In der Krone des Pfades erwartet die Besucher der so genannte Urknall. Hier wird anhand von 15 Stationen die Entstehung des Universums, der Erde und es Lebens auf der Erde erläutert. 
Für Mutige wartet auf der obersten Plattform seit März 2016 ein SKYWALK. Bei dem 15 Meter langen Steg, sind die letzten vier Meter verglast und eröffnen einen Blick ins Freie. 

Der Pfad ist auch mit Kinderwagen, Rollatoren oder Rollstühlen erlebbar. Die 1.000m Pfad sind barrierefrei und haben eine maximale Steigung von 5,8%. 

Sie finden in der Rubrik Downloads, den Prüfbericht der Initiative "Reisen für Alle".

Ja, der Pfad ist für Rollstuhlfahrer befahrbar. Tickets können direkt am Pavillon im Kurpark (Nordhäuser Str. 2d) gekauft werden oder an der Einstiegskrone. Um zum Pfad zu gelangen, parken Sie am besten auf dem Parkplatz an der Burgberg-Seilbahn oder kostenlos auf dem Großparkplatz an der B4 (Nordhäuser Str. 12b). Nach dem Kauf des Tickets geht es über die Brücke der Bundesstraße B4. Hier empfiehlt sich eine Schiebehilfe, da hier die Steigung ein wenig steil ist. Sie halten sich links. 200 m weiter erreichen Sie den Eingang des Baumwipfelpfades. Der Pfad an sich ist für Rollstuhlfahrer befahrbar. Der Pfad kann nahezu komplett mit dem Rollstuhl erlebt werden mit Ausnahme der ersten Plattform in der Eingangskrone. Als Rollstuhlfahrer haben Sie die Möglichkeit, den Pfad am Ende zu verlassen. Auch hier empfiehlt sich eine Schiebehilfe, um auf die Kalte Tal-Straße zu gelangen. Die Straße an sich ist ein Forstweg, aber dennoch gut befahrbar. Es besteht auch die Möglichkeit den Baumwipfelpfad ein zweites Mal zu erleben.

Sie finden unter der Rubrik "Downloads" den Prüfbericht der Initiative "Reisen für Alle"

Der Pfad ist rund 20 m hoch.

Der Pfad ist rund 1.000 m lang (inkl. Eingangskrone).

Tiere sind auf dem Pfad nicht gestattet. Auch keine Kleinen, die Sie in Tragetaschen, Ruckäcken oder ähnlichem mitführen. 

Ja, Gutscheine sind ausschließlich im BurgBergCenter in Bad Harzburg erhältlich. Bei Bestellungen bitten wir Sie diese per E-Mail vorzunehmen. Bitte senden Sie diese an info@bwp-harz.de.

Gutscheine erhalten Sie in folgenden Größen: 10 €, 15 €, 20 € und 25 €

Tickets können bis maximal eine Stunde vor Schließung erworben werden, so dass Sie noch ausreichend Zeit haben, den Pfad zu erleben.

Tickets können Sie im BurgBergCenter direkt an der Seilbahn kaufen (Nordhäuser Str. 2b). An besucherstarken Tagen (Feiertage, Ferienzeiten etc.) gibt es zusätzlich Tickets am Kassenhäuschen "Pavillon im Kurpark".

Der Eingang in den Pfad ist sowohl in der Einstiegskrone möglich, als auch am Ausgang mitten im Kalten Tal. Dies ist auch ein Eingang. Wenn der Eintritt in den Pfad über den hinteren Eingang geplant ist, muss vorher an einer der beiden Verkaufsstellen ein Ticket gekauft werden. Auf dem Burgberg sind keine Tickets erhältlich.

Ja, bitte beachten Sie vor dem Besuch des Baumwipfelpfades folgende Hinweise:

Wir bitten unsere Besucher, folgende Regeln zu berücksichtigen:

  • Die Nutzung der gesamten Anlage erfolgt grundsätzlich auf eigene Gefahr.
  • Der Zutritt zum Gelände ist nur während der Öffnungszeiten und mit gültiger Eintrittskarte gestattet. Mit dem Kauf der Eintrittskarte zeigen Sie sich mit der Benutzerordnung einverstanden. Das Betreten und der Aufenthalt außerhalb der Öffnungszeiten sind untersagt.
  • Für Kinder unter 12 Jahren ist der Zutritt nur in Begleitung eines Erwachsenen erlaubt. Die Begleitpersonen müssen ihrer Aufsichtspflicht nachkommen und haften für die Sicherheit der Kinder.
  • Das Klettern auf und an der Anlage ist untersagt. Eltern haften für ihre Kinder.
  • Auf dem gesamten Pfad gilt ganzjährig strengstes Rauch- und Feuerverbot.
  • Den Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten. Nach Aufforderung muss der gesamte Baumwipfelpfad z. B. bei Sturm, Gewitter etc. umgehend verlassen werden.
  • Bei Nässe oder Schnee besteht auf dem Pfad und auf den Zugangswegen Rutschgefahr.
  • Wetterbedingte Schließungen aufgrund von Sturm oder Eisglätte sind aus Sicherheitsgründen möglich.
  • Bis eine Stunde vor Schließung des Pfades können Sie an unseren Kassen Tickets erwerben.

Untersagt ist:

  • den Baumwipfelpfad mit Tieren zu begehen;
  • die Anlage mit Inlineskates, Tretrollern, Skateboards, Fahrrädern, Skischuhen o.ä. zu betreten;
  • sich über die Brüstung hinauszulehnen und sein Leben in Gefahr zu bringen;
  • Gegenstände vom Pfad oder vom Aussichtsturm zu werfen;
  • Abfälle außerhalb der dazu bestimmten Stellen zu entsorgen;
  • die Anlage unter Einfluss alkoholischer Getränke, Drogen oder anderer Rauschmittel zu betreten oder diese dort zu konsumieren;
  • Waffen oder als Waffen verwendbare Gegenstände mitzuführen;

Bitte beachten Sie:

  • Teile des Baumwipfelpfades werden zur Sicherheit der Besucher durch Kamerasysteme überwacht.
  • Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Betreibers sind berechtigt, bei gesetzeswidrigen Handlungen und Verletzung der Vorschriften (einschl. dieser Benutzerordnung), betroffene Personen von der Anlage zu verweisen bzw. Strafanzeige zu erstatten.
scherenschnitt

Adresse & Kontakt

Baumwipfelpfad Harz
Nordhäuser Str. 2b 
38667 Bad Harzburg

01.04. - 31.10.: 09:30–18:00 Uhr
01.11. - 31.03.: 10:00–16:00 Uhr
Weitere Informationen

N: 51º 52’ 14.1” E: 10º 33’ 34.8”
Auf Google Maps ansehen

Anfrage

Was ist die Summe aus 2 und 9?

Baumwipfelpfad Harz

Newsletter abonnieren

Newsletter Registrierung

 

© designoffice 2016

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.